Vorschau IHK Imagefilm

Die Imagestorm GmbH aus Ludwigsburg produziert einen Imagefilm für die IHK Karlsruhe und zeigt die Region als IT-Standort mit hoher Lebensqualität. Auch die Althofdrachen wurden besucht und leisten einen kleinen Beitrag dazu. Danke an Pilot Armin Vielsack für den Start im Gelände der Althofdrachen. Eine kurze Vorschau der Imagestorm GmbH gibt es bereits. Geplanter Releasetermin des Imagefilms ist 2018. Schaut euch hier die Vorschau an:


Video: Imagefilm GmbH
https://vimeo.com/219971750

Drachenfliegen Hintergrundinformationen

Der Drachen

Althofdrachen - Drachenfliegen im Schwarzwald

Vogelgleich die Landschaft von oben betrachten.  Eins mit der Luft werden. Leistung und Dynamik. Das ist Drachenfliegen.
Der Drachen hat unter dem Segeltuch ein festes Gestell aus Aluminiumrohren und Segellatten. Der Pilot ist während des Fluges liegend unter dem Drachen aufgehängt und hält den Steuerbügel in den Händen. Er steuert den Drachen durch Gewichtsverlagerung, indem er den Steuerbügel nach links oder rechts verschiebt. Auch die Geschwindigkeit kann er mit dem Steuerbügel regulieren.
Drachenflieger starten an hindernisfreien Berghängen. Im Flachland werden die Drachen mit Schleppwinden wie die Segelflieger oder hinter einem Ultraleichtflugzeug in die Höhe geschleppt.
Ein moderner Drachen kann bis auf 100 Stundenkilometer beschleunigt werden. Die normale Fluggeschwindigkeit liegt bei über 40 Stundenkilometern. Bei einem Höhenverlust von 1000 Metern kann ein Drachen etwa 15 Kilometer weit gleiten. Mit Hilfe von Aufwinden sind stundenlange Flüge und für fortgeschrittene Piloten Streckenflüge über 200 km keine Seltenheit. Verpackt passt der Flugdrachen auf einen normalen Autogepäckträger. (Text: DHV)

Wissenswertes:

 

 

Fotos in Druckqualität

Fotos in druckfähiger Qualität stellen wir Journalisten auf Anfrage gern zur Verfügung.