Warum fliegt ein Drachen?

Wie entstehen Auftrieb und Widerstand? Welche Eigenschaften braucht ein Flügelprofil? Warum fliegen Drachen stabil? Wie ist die Auftriebsverteilung beim Drachen? Was sind Schränkung und Pfeilung und welchen Effekt haben sie? Welche Wirkung hat die Variable Geometrie (VG) beim Drachen? Was … Weiterlesen

Tief erschüttert über den Tod unseres Vereinsfreundes Uli Blumenthal

Uli, wir werden dich vermissen!
In ihrem Pressebericht vom Sonntag, 01.11.2015 teilte die Bayrische Polizei mit, dass ein 68-jähriger Mann am Rauschberg bei Ruhpolding mit seinem Hängegleiter tödlich verunglückt war. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand drückte den 68-Jährigen aus Bad Wildbad unmittelbar nach dem Start in südliche Richtung ein Abwind nach unten“, heißt es in dem Bericht. „Dadurch streifte er mit dem rechten Flügel des Hängegleiters Bäume. Er konnte das Fluggerät nicht mehr nach oben bringen und stürzte nur wenige Meter nach dem Start in dem steilen Gelände ab. Der erfahrene Pilot zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.“
Zum Polizeibericht: https://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/presse/aktuell/index.html/230376

 

Start-Landetraining Praxisteil in Althof

Endlich brauchbare Bedingungen am Übungshang.

2015-Start-Landetraing
Nachdem die Pferde den Übungshang frei gemacht hatten und die Ostlage angekündigt war, konnten wir am 11. Oktober endlich am unsere Drachen auf die die Weide führen;-)
Schon lange hat unser Übungshang nicht mehr so viele gute Starts und Landungen gesehen. Nach anfänglichem Grauschleier am Himmel und bereits strammem Ostwind am Morgen haben sich die Bedingungen für unser Start-Landetraining zügig gebessert. Fast 40 Starts und Landungen von 12 Piloten konnten wir mit zwei Videokameras aufzeichnen. Respekt vor diesem Einsatz der Piloten, die ihre Drachen den Übungshang hochwuchten mussten. Das war echter Sport. Leider hat sich ein Pilot bei einem unglücklichen Ringelpietz den Oberarm ausgekugelt. Wir wünschen ihm schnelle und gute Besserung.
Bei der Videoanalyse im Bärenkeller konnten alle Ihre Flüge nochmal in Zeitlupe kritisch bewundern und diskutieren. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass immer noch die Übung den Meister macht.
Für die kommende Flugsaison planen wir die Wiederholung des Trainings möglichst früh im Jahr. Theorie und Praxis sollen dann deutlich näher zusammen liegen;-)

Hans Kiefinger Deutscher Meister bei den German Open 2015 in Altes Lager, Berlin

German Open, Altes Lager Berlin
Sieger der internationalen Deutschen Meisterschaft:

Flex international
1. Christian Ciech (ITA)
2. Miroslav Cap (CZE)
3. Hans Kiefinger (GER)
16. und beste Frau: Corinna Schwiegershausen

Deutsche Wertung:
1. Hans Kiefinger (GER) Deutscher Meister (gratuliere Hansi :)
2. Jörg Bajewski (GER)
3. Roland Wöhrle (GER)
8. Corinna Schwiegershausen GER) Deutsche Meisterin

Starr: (internationale und deutsche Wertung)
1. Tim Grabowski (GER) Deutscher Meister (Glückwunsch Tim:)
2. Ralf Miederhoff (GER)
3. Jochen Zeyher (GER)

Mehr lesen beim DHV: http://althofdrachen.de/category/aktuelles/

Einen Fernsehbeitrag im ZDF gibt’s hier.
PotsdamTV berichtet über Kajo Clauß, dem jüngsten Teilnehmer hier.