Rückblick 2001: Europameisterschaft der Senioren: Manfried Giek von den Althofdrachenwird Zweiter!

2001 begann die Saison mit der Dreikönigswanderung über den Mahlberg zur Rampenhütte, dem Fallschirmpacken und einem Vortrag von Uli Blumenthal zum Wettbewerbs- und Streckenfliegen – wie immer kam der gemütliche Teil dabei nicht zu kurz.

Das Sicherheitstraining in Besenfeld unter Leitung von Klaus Butzke zeigte den 15 Teilnehmern Verbesserungsmöglichkeiten per Videokamera auf.

Auch beim 6. Gaudifliegen stellte Werner Fleck die Sicherheit im Vordergrund, hatte sich aber mit dem Basketball, Golfbällen, dem Fahrrad und dem Schubkarren zahlreiche andere Aktivitäten im Programm, dass zahlreiche Zuschauer und 14 Piloten auf ihre Kosten kamen. Sieger wurde Martin Brinek vor Peter Voigt und Christoph Brenner.

Der Clubausflug führte nach Schoppernau im Bregenzer Wald, wo vom Diedamskopf aus Flüge bis auf über 3000 Meter gelangen, den Vogel schoss dabei das Nachwuchstalent Tim Grabowski ab, der 4 Stunden oben blieb und beim anschließenden gemütlichen Beisammensein manche Frage beantworten musste.

Glücklicherweise konnte durch bürgerschaftliches Engagement mit Hilfe der Ortschafts- bzw. Gemeinderäte ein Windpark im Fluggebiet verhindert werden.

In der B-Liga flogen in diesem Jahr Peter Friedemann, Ralph Trenkle, Jürgen Pollak und Alexander Köhler. Alexander wurde 9. und qualifizierte sich mit dieser Platzierung für die A-Liga im nächsten Jahr. In der A-Liga flog Uli Blumenthal, der bei der Deutschen Meisterschaften den 11. Platz bei den flexiblen Drachen belegte.

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Bregenzer Wald gewann der Österreicher Florian Metzler, Peter Friedemann wurde Elfter.

Bei der German Open in Greifenburg nahmen von unserem Club Alexander Köhler, Jürgen Pollak, Peter Friedemann und Uli Blumenthal teil. Mit einem 16. Platz als bester Althofer musste letzterer zufrieden sein, seine Mitstreiter landeten im Mittelfeld.

46 Piloten aus 8 Nationen nahmen an der Europameisterschaft der Senioren, ebenfalls in Greifenburg, teil. Wetterbedingt konnten nur zwei Durchgänge geflogen werden. Die Teilnehmer aus unserem Club schnitten hervorragend ab: 2. Manfred Giek und 3.Emil Dvoroznak!

Den 19. Bärenpokal Ende August gewann Hans-Jörg Schiller und wurde somit Vereinsmeister vor Alex Köhler, Jürgen Pollak und dem Youngster Tim Grabowski.

Den Damenpokal gewann Martina Prögel von den Althofdrachen, der Seniorenpokal ging an Emil Dvornzak.

Alex Köhler sorgte beim Nikolausfliegen am Jahresabschluss für strahlende Kinderaugen.

Text: Uli Blumenthal

Share Button