1990: Uli Blumenthal fliegt FAI-Weltrekord-Dreieck

1990 konnten die Althofdrachen ihr zehnjähriges Clubjubiläum feiern, was in einer Festzeitschrift und einem Film über das Vereinsleben dokumentiert wurde. Lothar Wüst (Pforzheim) wurde deutscher Meister am Tegelberg bei Füssen; Uli Blumenthal als Dritter und Thomas Nagel komplettierten den Erfolg der Althofer.
Peter Voigt gewann den 8. Bärenpokal vor Peter Friedemann, Rainer Rössler und Günter Fleischmann.
Im August flog Uli Blumenthal in St. André les Alpes (Provence) mit 168 Kilometern ein FAI-Weltrekord-Dreieck.

Share Button