Jährliches Rettungsgerätewerfen

Althofdrachen: Rettungsgerätewerfen 2013Am Sonntag den 24.02.13 veranstalteten die Althofdrachen ihr jährliches Rettungsgerätewerfen in der Dobeltalhalle in Bad Herrenalb. Nachdem die Packer, Martin, Rolf, und Werner die rechtliche Seite, sowie die verschiedenen Einflüsse auf die Lebensdauer und Verlässlichkeit einer Rettung erläutert hatten, konnte mit dem eigentlichen Wurftraining begonnen werden. Hierzu wurden die Piloten an eine Trapeznachbildung eingehängt und in eine unkontrollierbare Drehbewegung versetzt. Auf Kommando lösten die Piloten ihr Rettungsgerät aus. Um den Fallschirm anschließend komplett zu entfalten und die Bremswirkung zu erfahren, musste eine Hallenlänge gesprintet werden.

Unter der professionellen Anleitung unserer Packer konnten alle Geräte wieder sicher und einsatzbereit verstaut werden. Die Veranstaltung wurde von 24 Piloten besucht, wobei viele zum ersten Mal an solch einem Training teilnahmen. Das Training wurde allgemein für außerordentlich wertvoll empfunden. Alle Beteiligten haben das gute Gefühl mitgenommen, im Falle einer kritischen Situation einen wichtigen Beitrag für ihre Sicherheit erfahren zu haben. Diese Piloten können jetzt beruhigt in die kommende Flugsaison starten.

Text: Philipp Weisenburger.

Share Button